Play Again?
Gratis bloggen bei
myblog.de

1. Sprich oder denke niemals abfällig über andere Disziplinen. Ein solches Verhalten beweist, dass Du Dir selbst und Deiner Kunst nicht sicher bist.

2. Die beste und vornehmste Art der Selbstverteidigung ist, Streit zu vermeiden.

3. Wirst Du zum Kampf gezwungen, so sei Dir stets Deiner besonderen Verpflichtung bewusst, Deinem Lehrer, Deiner Schule und Dir selbst Ehre zu machen und zum Ansehen der Selbstverteidigung beizutragen.

4. Unterschätze niemals Deine Gegner. Gehe davon aus, dass sie gefährlich sind.

5. Begegne nicht mit Kraft, sondern versuche, sie in Deinem Sinne auszunutzen.

6. Sei bescheiden ! Wenn Du Dich Deiner Fähigkeiten rühmst, zeigst Du damit nur, dass Du den tieferen Sinn der Selbstverteidigung nicht verstanden hast.

7. Denke darüber nach, wie Du die Regeln der Kunst auf Dein Privatleben anwenden kannst.